Polstersessel aus den 20er Jahren

Ein Sessel der wahrscheinlich in den 50er Jahren angefertigt wurde aber der vom Stil her eher in die späten 20er Jahre gehört. Die Holzfüße lehnen sich an den Chippendale-Stil an.

Der Sessel ist in unserer Polsterwerkstatt M-N-Q aufgearbeitet und bezogen worden.
Der Bezugstoff ist ein schwarz weiß gestreifter Chenille von JAB Anstoetz.

Ergänzend wird dieser Sessel später mit einem zweiten vom gleichen Typ, der mit einem rosa farbenen Viscosevelours bezogen wird.

Sitzvorderkante mit Keder

Selbstverständlich ist für unsere Arbeit, dass alle Stoffe entsprechend ihrer Muster und Materialien sauber und fachgerecht verarbeitet werden. Dies gilt nicht nur für die Streifen wie hier, sondern auch besonders für das Innenleben. Die Qualität der handwerklichen Arbeit zeigt sich oft erst nach einiger Zeit der Nutzung.



» Zurück zu Polstermöbel

Fotos:
raumwerke


raumwerke      Telefon: 069 – 43 98 42      Email:

This entry was posted on Montag, August 8th, 2011 at 15:16 and is filed under Beispiele unserer Arbeit, Polstermöbel. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed.